Wandelgang

Krakau wird jedes Jahr von Millionen Touristen besucht. Die Marienkirche ist dabei eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten. An manchen Tagen stehen die Besucher in Schlangen auf dem Vorplatz. Sie hat schon viele Generationen an Touristen, Stadtführern, Passanten, Bischöfen und Politikern erlebt. Eines ist jedoch seit dem Mittelalter gleich geblieben: zur jeden vollen Stunde spielt ein Türmer das Trompetensignal „Hejnał“ in alle vier Himmelsrichtungen. Das Mittagssignal wird seit fast 100 Jahren live im Radio übertragen. Es ist die älteste bestehende Musiksendung der Welt.

180,00 

Beschreibung

Meine neue sechsteilige Serie nimmt den Betrachter mit auf eine Zeitreise in die ehemalige polnische Hauptstadt, Krakau, welche auf eindrucksvolle Weise ihren eignen Weg zwischen Tradition und Moderne zu finden sucht. 

Durch das Wechselspiel aus starken Kontrasten und klaren Kompositionen taucht der Betrachter in eine märchenhafte Welt ab, die seine Fantasie anregt und den Alltag vergessen macht. So entdeckt man auf den atmosphärischen schwarz-weiss Motiven nicht nur bekannte Wahrzeichen der Stadt, sondern auch ungeahnte Schätze, wie eine ehemalige Synagoge, das nun als Café im jüdischen Viertel zu neuem Leben erwacht.

Während der Blick zwischen Licht- und Schattenspielen umher wandert, offenbaren die Werke auf authentische Weise das kulturelle Erbe und den historischen Charme der Stadt. So stellen die zeitlosen Fotografien einen gleichermaßen melancholischen wie optimistischen Blick in die Zukunft dar, der inmitten aller Gegensätze einen stillen Humanismus offenbart.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 2 kg
Größe 40 × 40 × 2,5 cm
Medium

Fine Art Print, Digitalfoto

Papier

Hahnemühle Photo Rag (308g)

Rahmen

DEHA Holzrahmen

Auflage

Einzelstück

Sonstiges

handsigniert

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wandelgang“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert